Schlagwort: lustig

Einheit der Spannung: Voltaire oder Volta

Spannende Frage: Die Einheit der Spannung

Neulich haben sich meine Schüler zur Wiederholung vor einem neuen Thema eine Übersicht zu den Größen des elektrischen Stroms angefertigt. Nachdem sich bereits einige Schüler erinnern konnten, wer Namensgeber für die Einheit der Stromstärke ist, wurde ich mutig!

Frage: Nach welchem Physiker ist die Einheit der Spannung benannt?

Schülerantwort: Na, nach Voltaire!

Naja, fast! Weiterlesen

Sachen gibt's: Brille gefressen

Hund und Brille: Sachen gibt’s

Eine kleine Episode aus meiner fünften Klasse, die einen einfach zum Schmunzeln bringt und erzählt werden möchte.

Herr Jott: Wo ist denn deine Brille in dieser Woche gewesen?
Schülerin: Die ist kaputt!
Herr Jott: Wie ist denn das passiert?
Schülerin: Da hat unser Hund reingebissen. Der frisst fast alles. Der auch schon einmal eine Steckdose angeknabbert und fast meinen Füller gegessen.

  Weiterlesen

Der zweite Streich

Der zweite Streich – Über die Rolle von Kinderstreichen

Dieses war der erste Streich, doch der zweite Streich … folgt eben doch nicht sogleich. Mehr als einen Monat hat mich meine fünfte Klasse in freudiger Erwartung zappeln lassen. Weil der erste Streich, der so respektvoll und freundlich war wie es eben nur geht, so niedlich war, bin ich natürlich neugierig was da noch folgen kann. Eine dezente Erinnerung an Max und Moritz und eine Woche später ging es dann tatsächlich weiter mit dem zweiten Streich. Weiterlesen

Streiche für den Klassenlehrer

Sie spielen Streiche – aber wie!

Meine fünfte Klasse ist in der neuen Schule angekommen. Nach sechs Wochen fühlen sie sich langsam so wohl, dass die erste Scheu abgelegt ist. Erstes Symptom: die Klasse treibt Schabernack mit mir – aber wie! Angedroht wurden ganz im Stile von Max und Moritz sieben Streiche und ich warte neugierig auf den Nächsten. Dabei liegt die Stärke der Streiche am ehesten in ihrer Einfachheit und der Ausführung mit der gesamten Klasse. Mich freut dabei vor allem die Art und Weise des gemeinsamen Miteinanders. Weiterlesen

Platz 2: Günni die Ente

13 bescheuerte Dinge, die nur Lehrer einkaufen

Ich bin ein Mensch, der gerne einkauft. Das verdiente Geld gebe ich gerne aus – am liebsten für meine Hobbies, Geschenke, die Wohnung oder einen Urlaub. In den letzten Monaten sind es aber immer wieder Einkäufe gewesen, die irgendwie kurios erscheinen und dem Außenstehenden ein Kopfschütteln abringen könnten. Ich ertappe mich dabei häufig bei dem Gedanken, dass der ganze Kram nie von normalen Menschen gekauft werden würde – jedenfalls nicht für diesen Zweck. Meine Freunde von Payback hätten jedenfalls die helle Freude, mein Kaufverhalten zu analysieren. Welche verrückten Einkäufe habt ihr bereits für die Tätigkeit in der Schule gemacht? Über eure Kommentare würde ich mich freuen. Weiterlesen

Beere im Ohr

Hallo Herr Jott, da hat einer eine Beere im Ohr

In den Ferien erlebt man ja kaum Lustiges. Nun, zwei Wochen nach Schulbeginn, ist das endlich wieder anders und die Schüler versorgen mich mit allerhand Erheiterndem. Den Favoriten dieser Woche möchte ich kurz schildern. Ein Schüler kommt vor dem Matheunterricht auf mich zu und hat folgende Mitteilung: … Weiterlesen

roter Alarm Knopf

Referendar in Alarm-Bereitschaft: Mit dem Rücken zur Wand

Das konnte ja kein guter Tag werden: aber ein lehrreicher wurde es dennoch. Heute habe ich gelernt, wie man mit dem eigenen Hinterteil Alarm auslöst und wie man dann trotz nervtötender Geräusche weiter unterrichtet. So etwas haben wir im Studium nicht gerlernt. Doch von Anfang an… Weiterlesen

Der Koffer ist eine ungleichmäßige Bewegung.

Schülerantwort auf die Frage nach der Bewegungsform eines gleichmäßig beschleunigten Koffers (freier Fall)

Lehrer: Was ist in der Aufgabe gegeben? Schüler: Naja, gegeben ist der Motoradfahrer!

Aus einem Unterrichtsgespräch in der Klassenstufe 9 beim Thema beschleunigte Bewegungen

Neues aus Nerdistan: Imperial March auf Diskettenlaufwerken

Es gibt ja immer wieder ein paar verrückte Ideen und Umsetzungen. Diese hier wurde mir von einem Freund empfohlen – was der nur von mir denkt. Mithilfe eines Arduino Controllers regt ein Youtube Nutzer seine acht Diskettenlaufwerke zu rhythmischen Geräuschen an und das klingt dann so, wie der Imperial March aus Star Wars. Möge die Weiterlesen

1 2