Schlagwort: Physikunterricht

Platz 2: Günni die Ente

13 bescheuerte Dinge, die nur Lehrer einkaufen

Ich bin ein Mensch, der gerne einkauft. Das verdiente Geld gebe ich gerne aus – am liebsten für meine Hobbies, Geschenke, die Wohnung oder einen Urlaub. In den letzten Monaten sind es aber immer wieder Einkäufe gewesen, die irgendwie kurios erscheinen und dem Außenstehenden ein Kopfschütteln abringen könnten. Ich ertappe mich dabei häufig bei dem Gedanken, dass der ganze Kram nie von normalen Menschen gekauft werden würde – jedenfalls nicht für diesen Zweck. Meine Freunde von Payback hätten jedenfalls die helle Freude, mein Kaufverhalten zu analysieren. Welche verrückten Einkäufe habt ihr bereits für die Tätigkeit in der Schule gemacht? Über eure Kommentare würde ich mich freuen. Weiterlesen

Sonnenfinsternis März 2015 (Foto: M. Kleinsteuber)

Sperrt die Kinder weg: Schul-Szenarien einer Sonnenfinsternis

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen der Astronomie. Bevor am Samstag (21.03.2015) der Tag der Astronomie begangen wurde, hatten Interessierte die seltene Gelegenheit, eine partielle Sonnenfinsternis über Deutschland zu beobachten. Allerdings nur, wenn sie nicht von ihren Eltern und Lehrern behutsam weggesperrt wurden. Aus gegebenen Anlass daher ein paar späte Worte zum Sinn und Unsinn von Belehrungen, Panik, Medien und Wissenschaft, zusammen serviert in einem trüben Cocktail der Unwissenheit. Weiterlesen

Uhr

Der ganz normale Wahnsinn: Arbeit, Arbeiten und Ausfälle

Nach beinahe vier Monaten im Vorbereitungsdienst, ist es Zeit für ein weiteres Fazit. Das erste Drittel meines einjährigen Referendariats ist bereits um und die Zeit vergeht wie im Fluge. Warum geht das nur alles so schnell? Die Bilanz kann man mit drei A’s zusammenfassen: eine Menge Arbeit, Arbeiten schreiben und korrigieren und viele Stunden aufgrund von Ausfällen gar nicht zu halten. Dazu möchte ich auch der Frage nachgehen, wie lange ich als Referendar denn tatsächlich arbeite. Vorab: es sind nur 55 Stunden in der beobachteten Woche gewesen. Weiterlesen

Der Koffer ist eine ungleichmäßige Bewegung.

Schülerantwort auf die Frage nach der Bewegungsform eines gleichmäßig beschleunigten Koffers (freier Fall)

Lehrer: Was ist in der Aufgabe gegeben? Schüler: Naja, gegeben ist der Motoradfahrer!

Aus einem Unterrichtsgespräch in der Klassenstufe 9 beim Thema beschleunigte Bewegungen

Erster Physiktest

Wo stehen wir denn? Die erste Leistungskontrolle

Ja wo haben die ersten acht Wochen Physikunterricht denn hingeführt? Diese Frage stellt sich ein Referendar und die Schüler müssen sie mit der ersten Leistungskontrolle bei dem, bisher noch so netten Herrn Studienreferendar, beantworten. Natürlich mussten alle fiesen Klischees bedient werden und die LK wird vor den Osterferien geschrieben. Damit nichts schief geht haben sich Weiterlesen

Winterferien

Endlich! Meine ersten Ferien

Kaum sind die ersten zwei spannenden Wochen voller Hospitationen vorbei, muss ich auch schon zu Hause bleiben. Winterferien in Sachsen. Den ersten Unterricht konnte ich auch schon gestalten. Ich habe eine zehnte Klasse in Physik übernommen und der Start war holprig aber nicht misslungen. Ich dachte erst, die Schüler klatschten am Ende der Stunde aus Weiterlesen

Der zweite Tag im Referendariat

Der zweite Tag im Referendariat – Bisher fast nichts passiert

Euphorisch geht es in die Schule. Nach langer Wartezeit lerne ich heute, am ersten Tag in der Schule meine Mentoren kennen. Endlich kann ich Schüler in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Das wird ein Spaß! Gestärkt wird die Vorfreude dadurch, dass ich heute früh nicht überfahren wurde. In der, aus dem Studium eingeschliffenen, geistigen Umnachtung jedoch, Weiterlesen

Pappelbaum P oder Birnenbaum B - motiviert ins Referendariat

Start ins Referendariat in Sachsen: Jung, motiviert und …

Heute ist der 01.02.2014 und ich bin nun offiziell Studienreferendar. Prima! Die langen Jahre des theoretischen Studiums liegen hinter mir – jetzt kann ich endlich auf die Schüler losgelassen werden. Damit ist aber offensichtlich irgendjemand nicht so ganz einverstanden, denn schon bei der Fahrradfahrt zum Seminar will mich jemand an einem gelungenen Start hindern. Mein Weiterlesen

Schulen Kopflos? Fehlende Schulleiter

Nachdem Probleme bei der Besetzung von Schulleiterposten in Niedersachsen bereits vor einigen Monaten öffentlich wurden, trifft derselbe Missstand nun in Sachsen-Anhalt auf mediales Interesse. 133 SchulleiterInnen fehlen an den 834 öffentlichen Schulen. Neben befristeten Jahresverträgen für Lehrer im öffentlichen Dienst und einer generellen Unterbesetzung schockiert diese Nachricht jedoch kaum noch. Sie führt nur wieder vor Augen, wie Weiterlesen