Hund und Brille: Sachen gibt’s

Hund und Brille: Sachen gibt’s

Eine kleine Episode aus meiner fünften Klasse, die einen einfach zum Schmunzeln bringt und erzählt werden möchte.

[highlight background=“#B4D8CE“ color=“#000″]Herr Jott: Wo ist denn deine Brille in dieser Woche gewesen?[/highlight]

[highlight background=“#FFED96″ color=“#000″]Schülerin: Die ist kaputt![/highlight]

[highlight background=“#B4D8CE“ color=“#000″]Herr Jott: Wie ist denn das passiert?[/highlight]

[highlight background=“#FFED96″ color=“#000″]Schülerin: Da hat unser Hund reingebissen. Der frisst fast alles. Der auch schon einmal eine Steckdose angeknabbert und fast meinen Füller gegessen.[/highlight]

 

Das erinnert natürlich an die grandiosen Ausreden vom „späten Fred“ von Gerhard Schöne (Songtext). Fred flunkert, aber scheinbar können auch die verrücktesten Geschichten stimmen. Wer sich das Lied einmal anhören möchte, kann sich eine Schuldarbietung eines Chors bei Youtube ansehen.

[youtube id_video=“NFhj6LuS-Q0″ autoplay=“false“ ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.